Tieftemperatur

Kryogene Verarbeitung von Materialien

Gefriergranulation ist eine kommerzielle Methode der kryogenen Verarbeitung (Granulation) von Chemikalien und pulverbasierten Stoffen. Eine einzigartige Kryofixierung des Materials in kleinen Tröpfchen stellt homogene Granulate her und verbesserte Eigenschaften im Endprodukt.

Die Aufschlämmung wird in den flüssigen Stickstoff zum sofortigen Einfrierung der abgeleiteten Tröpfchen gesprüht. Die gefrorenen Tröpfchen (Granulate) werden dann im Gefriertrockner gefriergetrocknet, um das Lösungsmittel (Wasser oder organisches Lösungsmittel) durch Sublimierung mit minimaln Schäden an den organischen Verbindungen und ohne Störung der Homogenität zu entfernen.